Fortbildung "Apfelbäckchen und Krabbelbein"

Streu­obst­wiese als Lern­ort


Fortbildungsangebot für Pädagogisches Fach­personal wie Kin­der­pfleger*innen, Er­zieher*innen und Lehrkräfte sowie ehren­amt­lich Tätige im Bereich "Kinder für die Natur begeistern".

Ziel der Fortbildung ist, den Kindern die Streu­obstwiese als Le­bens­raum mit allen Sinnen er­lebbar zu machen. Der vielfältige Lebens­raum einer Streuobstwiese eignet sich bes­tens, um die Kinder für die Wunder der Natur zu be­geis­tern und ihnen das Thema Nach­hal­tigkeit an­schau­lich zu vermitteln.

In 4 Modulen bekommen die Teilnehmer*innen alles vermittelt, um in den Jahreskreis einge­bun­dene Naturtage mit Kindern auf der Streu­obst­wiese gestalten zu können.

1. Modul Winter

"Immer mit der Ruhe" - Vom Wachsen und Werden

  • Zauberei - Vom Kern zum Baum
  • Bäume erkennen, Beobachtungen, Experimente
  • Basteln (Pflanzenpresse)
  • Wer lebt denn hier? - Spurensuche
  • Regeln auch für Bäume? (Baumschnitt)
  • Aufräumen, das Spaß macht - Büschel binden

Mitglied der IG. biozertifiziertes Streuobst Lallinger Winkel GbR (DE-ÖKO-037)